Verden

Verden

El término Verden puede referirse a:

  • Verden, ciudad alemana en el estado de Baja Sajonia.
  • Verden, distrito alemán donde se encuentra la ciudad homónima.



Wikimedia foundation. 2010.

См. также в других словарях:

  • Verden —   [f ], Name von geographischen Objekten:    1) Verden, Landkreis im Regierungsbezirk Lüneburg, Niedersachsen, 788 km2, 132 300 Einwohner; erstreckt sich von der breiten Wesertalung mit der Allermündung oberhalb von Bremen v. a. nach Norden über… …   Universal-Lexikon

  • Verden — can refer to:* Verden, Germany, a city in Lower Saxony, Germany. * Verden, Oklahoma, a city in the USA. * Verden Studios, Edinburgh, A recording studio and rehearsal rooms in Portobello, Edinburgh, Scotland …   Wikipedia

  • Verden — Verden, OK U.S. town in Oklahoma Population (2000): 659 Housing Units (2000): 280 Land area (2000): 0.321852 sq. miles (0.833592 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.321852 sq. miles (0.833592 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Verden, OK — U.S. town in Oklahoma Population (2000): 659 Housing Units (2000): 280 Land area (2000): 0.321852 sq. miles (0.833592 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.321852 sq. miles (0.833592 sq. km) FIPS… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Verden — (s. ⇨ Velten). * Botz Verden blut. – Fischart, Gesch. »Botz Färden darm, rom für der hell ist mir so warm.« (Ruef s Adam, 477.) Nach Grimm (Wb., II, 280) ist Verden, Ferden u.s.w. eine absichtliche Verdrehung aus Velten, wie Herstock aus Herrgott …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Verden — (spr. Fehrden), 1) früher ein Bisthum, jetzt Herzogthmn zum hannöverschen Landdrosteibezirk Stade gehörig, an das Herzogthum Bremen, das Fürstenthum Lüneburg u. die Grafschaft Hoya grenzend, 24,19 QM. mit 36,950 Ew., von der Wümme u. ihren… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Verden [1] — Verden (spr. fērden), früher Bistum, dann ein jetzt zur preuß. Provinz Hannover gehöriges Herzogtum, das im wesentlichen außer der Stadt V. die Ämter V. und Rotenburg in den jetzigen Kreisen gleichen Namens umfaßte, von der Weser, Aller und Wümme …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Verden [2] — Verden (spr. fērden), Kreisstadt im preuß. Regbez. Stade, an der Aller, 4 km vor deren Mündung in die Weser und an der Staatsbahnlinie Wunstorf Bremerhaven, hat 3 evang. Kirchen (darunter der 1290–1490 erbaute gotische Dom), eine lutherische… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Verden — Verden, Kreisstadt im preuß. Reg. Bez. Stade, an der Aller, (1905) 9728 E., Garnison, Land , Amtsgericht, Handelskammer, got. Dom, Gymnasium, Lehrerseminar, Handelsschule. Karl d.Gr. gründete 786 das Bistum V., das 1648 als Hzgt. V. an Schweden,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Verden — Verden, von Karl dem Gr. gegründetes Bisthum, wurde zur Reformationszeit durch den Bischof Gregor von Braunschweig reformirt, dann dem gleichfalls reformirten Erzbisthum Bremen einverleibt, 1648 als Herzogthum an Schweden abgetreten; 1715 von… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Verden — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»