Winkel


Winkel
Winkel
Escudo de Winkel
Escudo
País Flag of Switzerland.svg Suiza
• Cantón Wappen Zürich matt.svg Zúrich
• Distrito Bülach
Ubicación 47°29′N 08°33′E / 47.483, 8.55
• Altitud 450 msnm
Superficie 8,16 km²
Población 3.877 hab. (2009[1] )
• Densidad 475 hab./km²
Lengua Alemán
Código postal 8185
Sitio web Sitio oficial

Winkel es una comuna suiza del cantón de Zúrich, situada en el distrito de Bülach. Limita al norte con la comuna de Bachenbülach, al noreste con Bülach, al este con Embrach y Lufingen, al sur con Kloten, y al oeste con Rümlang y Oberglatt.

Referencias

  1. Statistisches Amt des Kantons Zürich (31 de diciembre de 2009). «Bevölkerung in den Gemeinden und Regionen des Kantons Zürich, 2009» (en alemán). Consultado el 31 de diciembre de 2010.

Enlaces externos


Wikimedia foundation. 2010.

Mira otros diccionarios:

  • Winkel — Winkel …   Deutsch Wörterbuch

  • Winkel — may refer to:*Winkel, Haut Rhin, a place in the Haut Rhin department, France *Winkel (North Holland), a town in the Netherlands *Winkel (Haaren), a village in the Netherlands *Winkel (Cranendonck), a village in the Netherlands *Winkel,… …   Wikipedia

  • Winkel [1] — Winkel, die Größe des Richtungsunterschieds zweier in einem Punkt (der Spitze) sich schneidender Geraden (Schenkel). Bilden die Schenkel nach entgegengesetzten Richtungen eine Gerade, so heißt der Winkel ein flacher und beträgt 180°. Fallen die… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Winkel [1] — Winkel (Angulus), in der Geometrie die Neigung, die zwei von einem Punkte (dem Scheitel) ausgehende gerade Linien (die Schenkel) gegeneinander haben. Man denkt sich den W. dadurch entstanden, daß sich der eine Schenkel um den Scheitel herum immer …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Winkel — Sm std. (8. Jh.), mhd. winkel, ahd. winkil, mndd. winkel, mndl. winkel Stammwort. Aus wg. * wenkila m. Winkel , auch in ae. wincel, afr. winkel. Eine nasallose Form offenbar in gt. waihsta Ecke . Weitere Herkunft unklar; eine Verbindung mit… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Winkel — Winkel: Das westgerm. Substantiv mhd. winkel, ahd. winkil, niederl. (veraltet) winkel, aengl. wincel gehört zu der unter ↑ winken behandelten idg. Wortgruppe. Es bedeutet demnach eigentlich »Biegung, Krümmung, Knick«. – Abl.: wink‹e›lig »voller… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Winkel [4] — Winkel, 1) Lambert Allard te, niederländ. Sprachforscher, geb. 13. Sept. 1809 in Arnheim, gest. 24. April 1868 in Leiden, war anfangs Schul und Hauslehrer, von 1851–63 Gymnasiallehrer in Leiden und seitdem Mitarbeiter von De Vries am großen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Winkel [2] — Winkel (Normal , Anschlag , Kreuz u.s.w. Winkel) als Meßwerkzeug, s. Bd. 6, S. 402; vgl. a. Zeichnen, technisches …   Lexikon der gesamten Technik

  • Winkel [3] — Winkel, Jan te, niederländ. Sprachforscher und Literarhistoriker, geb. 16. Nov. 1847 in Winkel, 1877 Gymnasiallehrer in Groningen, 1892 Prof. in Amsterdam; schrieb: »Maerlants Werken beschouwd als spiegel van de 13de eeuw« (2. Aufl. 1892),… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Winkel [1] — Winkel, 1) überhaupt jeder innere Raum zwischen zwei einschließenden Gegenständen; 2) (Angulus, gr. Gonia), das Innere zwischen zwei convergirenden Linien, da, wo sie sich treffen. In der Geometrie wird unterschieden: A) ein ebener W. (A. planus) …   Pierer's Universal-Lexikon


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.