Casar Pinnau


Casar Pinnau

Casar Pinnau

Cäsar F. Pinnau (Hamburgo, Alemania, 19 de abril de 1906 - Hamburgo, 29 de noviembre de 1988) fue un arquitecto y diseñador alemán.

Después de aprender carpintería en el taller de su padre, estudió arquitectura y diseño de interiores en Munich y Berlín. Se asoció con Fritz August Breuhaus de Groot, para el que diseñó mansiones entre 1930 y 1937. Trabajó igualmente en el diseño interno de transportes de pasajeros. En 1938 trabajó en la renovación del Palacio Presidencial de Berlín para la visita de Benito Mussolini al igual que participó en el diseño interior de la Nueva Cancilleria de Hitler, diseñada por Albert Speer. Se le encomendó posteriormente la planificación de edificios en el Eje Norte Sur de Berlín, como el de las Termas que Hitler planeaba construir.

Luego de la Segunda Guerra Mundial, diseñó barcos para la Compañía Hamburg, siendo el primero el buque Santa Theresa, en 1953.

En 1954 construyó la mansión de Vincent Blohem (protegida como Monumento desde 1999) y posteriormente la Torre sede la Hamburg Sud.

Falleció en 1988 en Hamburgo y esta enterrado en el Cementerio Ohlsdorfer.

Bibliografía

  • Fest, Joachim; Ruth Irmgard Pinnau (1995). Joachim Fest (ed.). Cäsar Pinnau, Architekt, 2da edición, Hamburgo: Christians, pp. 215. ISBN 3767212242, 9783767212244.
Obtenido de "Casar Pinnau"

Wikimedia foundation. 2010.

Mira otros diccionarios:

  • Cäsar Pinnau — Cäsar F. Pinnau (* 9. August 1906 in Hamburg; † 29. November 1988 ebenda) war ein deutscher Architekt. Nach einer Tischlerlehre im väterlichen Betrieb in Hamburg studierte er in Abendkursen in Berlin Architektur und Innenarchitektur, kurz darauf… …   Deutsch Wikipedia

  • Cäsar F. Pinnau — (* 19. April 1906 in Hamburg; † 29. November 1988 ebenda) war ein deutscher Architekt. Nach einer Tischlerlehre in Hamburg studierte er in Berlin Architektur und Innenarchitektur, kurz darauf an der Akademie für Angewandte Kunst in München bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Pinnau (Begriffsklärung) — Pinnau bezeichnet: den Fluss Pinnau im Kreis Pinneberg einen Bach in der Möllner Seenplatte einen Ortsteil der Gemeinde Amt Neuhaus im Landkreis Lüneburg Pinnau ist der Familienname folgender Personen: Cäsar Pinnau …   Deutsch Wikipedia

  • Die weißen Schwäne des Südatlantik — Als „Die weißen Schwäne des Südatlantik“ wird eine Serie von sechs baugleichen Stückgutfrachtern bezeichnet, die in den 1950er bzw. Anfang der 1960er Jahre von der Reederei Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrt Gesellschaft in Betrieb… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pi — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Santa-Klasse — Keine Abbildung vorhanden Schiffsdaten Schiffstyp: Kombischiffe Bauwerft: Howaldtswerke, Hamburg Technische Daten Bruttoraumzahl: 6962 (8996) BRT Nettoraumzahl: ? (6682) NRT Tra …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der beweglichen Kulturdenkmäler in Hamburg — Die folgende Liste enthält die beweglichen Denkmäler auf dem Gebiet der Freien und Hansestadt Hamburg, d. h. deren Standort wechselt oder die sich nicht einem der Hamburger Bezirke zuordnen lassen. Basis ist die Denkmalliste (Stand: 13. April… …   Deutsch Wikipedia

  • Cap-San-Klasse (1961) — Cap San Klasse Die Cap San Diego an der Überseebrücke …   Deutsch Wikipedia

  • Richard Berndl — (* 8. Februar 1875 in München; † Januar 1955 in München) war ein deutscher Hochschullehrer, Kunstgewerbler und Architekt des Historismus und Jugendstils und als Baumeister von Häusern, Kirchengebäuden, Mausoleen in Süddeutschland, Österreich, der …   Deutsch Wikipedia

  • Christina O — and her tender Career Name: 1998–Present Christina O 1978–1998 Argo 1954–1 …   Wikipedia