Lothar Koch


Lothar Koch

Lothar Koch (1 de julio de 1935, Velbert - 16 de marzo de 2003) era el oboísta principal de la Orquesta Filarmónica de en Berlín durante el periodo de Herbert von Karajan.

En 1957 fue designado oboe solista de la Orquesta Filarmónica de Berlín. En 1961 forma el conjunto "Philharmonische Solisten Berlín". En 1978 crea también en Salzburgo "Bläserensemble der Berliner Philharmoniker". Lothar Koch fue el legendario principal oboe de la Orquesta Filarmónica del Berlín durante la era de Herbert von Karajan.

Por los años noventa, Lothar Koch se retiró del Berlín la Orquesta Filarmónica y se hizo un disertante en la Universidad de Mozarteum de Salzburgo.


Wikimedia foundation. 2010.

Mira otros diccionarios:

  • Lothar Koch — ist der Name folgender Personen: Lothar Koch (Pädagoge) (1860–1915), deutscher Pädagoge Lothar Koch (Oboist) (1935–2003), deutscher Oboist Lothar Koch (Politiker) (* 1939), deutscher Kommunalpolitiker (CDU) Diese Seit …   Deutsch Wikipedia

  • Lothar Koch (oboist) — Lothar Koch (1 July 1935 ndash; 16 March 2003) was the principal oboist in the Berlin Philharmonic Orchestra during the Herbert von Karajan era.He was born in Velbert.He is recognised as the father of the German style of oboe playing which is… …   Wikipedia

  • Lothar Koch (Oboist) — Lothar Koch (* 1. Juli 1935 in Velbert; † 16. März 2003) war ein deutscher Oboist. Koch studierte an der Folkwang Hochschule in Essen. Zunächst war er Solo Oboist des Philharmonischen Orchesters in Freiburg im Breisgau. 1957 wurde er zum Solisten …   Deutsch Wikipedia

  • Lothar Koch (Politiker) — Lothar Koch (* 27. September 1939 in Hilkerode) ist ein deutscher Kommunalpolitiker der CDU und Mitglied im Landtag Niedersachsen. Er ist verheiratet und hat drei Kinder. Ausbildung und Beruf Nach seinem Abitur 1961 in Duderstadt, studierte er… …   Deutsch Wikipedia

  • Lothar Koch (Pädagoge) — Lothar Koch (* 9. Juni 1860 in Leipzig; † 7. April 1915 in Bremen) war ein deutscher Pädagoge. Biografie Koch war der Sohn eines Kaufmanns. Er besuchte das Thomas Gymnasium in Leipzig. Dann studierte er Philologie und Geschichte an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Karl Werner Lothar Koch — Karl Koch (Karl Werner Lothar Koch, auch bekannt unter seinem Pseudonym Hagbard Celine; * 22. Juli 1965 in Hannover; † vermutlich 23. Mai 1989 in Ohof) war ein deutscher Hacker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Film 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Koch (Familienname) — Koch ist ein deutscher Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Name „Koch“ stammt vom mittelhochdeutschen Wort Koch. Es handelt sich um den Berufsnamen zur Tätigkeit des Kochs.[1] Verbreitung Mit rund 62.000 Telefonbucheinträgen befindet sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Koch (surname) — Koch (pronounced in German, although it is often pronounced differently in other countries) is a German surname meaning cook and may refer to: * Bill Koch (skier), cross country skier * Billy Koch, Major league baseball relief pitcher * Bobby… …   Wikipedia

  • Lothar Rendulic — Naissance 23 novembre 1887 Neustadt, Autriche Décès …   Wikipédia en Français

  • Lothar Meister I — Lothar Meister 2010 anlässlich der 50. Jahresfeier der Steher WM 1960 auf der Radrennbahn in Chemnitz …   Deutsch Wikipedia


Compartir el artículo y extractos

Link directo
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.