Phalaris


Phalaris
Commons-emblem-notice.svg
 
Phalaris
Rietgras bloeiwijze Phalaris arundinacea.jpg
Phalaris arundinacea
Clasificación científica
Reino: Plantae
División: Magnoliophyta
Clase: Apogonia
Subclase: Commelinidae
Orden: Poales
Familia: Poaceae
Subfamilia: Pooideae
Tribu: Aveneae
Género: Phalaris
L.
Especies
Ver texto.
Sinonimia
  • Baldingera Gaertn., Meyer & Scherb.
  • Digraphis Trin.
  • Endallex Raf.
  • Phalaridantha St-Lager
  • Phalaroides Wolf
  • Typhoides Moench[1]

Phalaris, es un género de plantas herbáceas perteneciente a la familia de las poáceas.[1] Varias especies de Phalaris crecen en todos los continentes, excepto la Antártida. El más conocido es el alpiste.

Contenido

Descripción

Son plantas herbáceas que llegan a alcanzar los 180 cm de altura, con varios tallos huecos y cilíndricos, semejantes al del trigo. Las flores se producen en densos racimos verdes que tornan levemente púrpura al madurar. Las semillas son de color marrón envueltas en un pequeña cáscara.

Etimología

Phalaris: nombre genérico que podría derivar del griego phalaros, que significa lustroso, aludiendo al brillo de las espigas.

Especies

Especies de Phalaris conocidas que contienen alcaloides
Especies
Total Alcaloides (seco)
DMT
5-MeO-DMT
5-OH-DMT
Phalaris aquatica
0,0007-0,18%[2]
0,100%[3]
0,022%[3]
0,005%[3]
Phalaris arundinacea
0,0004-0,121%[2]
Phalaris brachystachys
Parte aérea sobre 3%
x

Referencias

Enlaces externos


Wikimedia foundation. 2010.

Mira otros diccionarios:

  • Phalaris — was the tyrant of Acragas (Agrigentum) in Sicily, from approximately 570 to 554 BC.HistoryHe was entrusted with the building of the temple of Zeus Atabyrius in the citadel, and took advantage of his position to make himself despot (Aristotle,… …   Wikipedia

  • phalaris — ● phalaris nom masculin (grec phalaris) Nom générique de l alpiste (graminée), ou millet long, cultivé comme céréale non panifiable. ⇒PHALARIS, subst. masc. BOT. Plante de la famille des Graminées à tige frêle, ayant des feuilles longues et… …   Encyclopédie Universelle

  • Phalaris — bezeichnet die Gattung der Glanzgräser aus der Familie der Süßgräser den sizilianischen Tyrannen Phalaris von Akragas (570–555 v. Chr.) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer …   Deutsch Wikipedia

  • Phalăris [1] — Phalăris, stammte aus Astypaläa bei Rhodos, wurde aus seinem Vaterlande verbannt u. wendete sich nach Agrigent, wo er durch seinen Reichthum zu den höchsten Stellen im Staate gelangte u. 570 v. Chr. die Herrschaft an sich riß; er vergrößerte das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Phalăris [2] — Phalăris (P. L.), Pflanzengattung aus der Familie der Gramineae Phalarideae, 3. Kl. 2. Ordn. L.; Balg zweiklappig, mit von der Seite her gekielt zusammengedrückten, fast gleichen Klappen, einblüthig, mit einem schuppenförmigen Ansatze einer od.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Phalăris [1] — Phalăris L. (Glanzgras), Gattung der Gramineen, einjährige oder ausdauernde Gräser mit meist dichter, seitlich flachgedrückter, ährenförmiger Rispe, einblütigen Ährchen mit vier Hüllspelzen und wie diese grannenlosen Deckspelzen. Zehn Arten,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Phalăris [2] — Phalăris, Tyrann von Akragas (Agrigent), 571 bis 555 v. Chr., aus Astypaläa gebürtig, wanderte nach Akragas aus, bemächtigte sich, da er als Bauherr eines Zeustempels daselbst viele Arbeiter in seinem Solde hatte, mit ihrer Hilfe der Herrschaft,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Phalaris — Phalăris L., Pflanzengattg. der Gramineen. P. arundinacĕa L. (Glanzgras), mit breiten, schneidend scharfen Blättern und rötlicher Rispe; eine Abart ist das als Zierpflanze häufige weiß und grün gestreifte Bandgras oder span. Gras. Von P.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Phalaris [2] — Phalăris, wegen seiner Grausamkeit früh verrufener Herrscher (Tyrann) von Akragas (Agrigent) auf Sizilien, ungefähr 570 554 v. Chr.; er ließ die zum Tode Verurteilten in einem ehernen Stier rösten …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Phalaris — Phalaris, im 6. Jahrh. v. Chr. Tyrann von Agrigent, berüchtigt durch Grausamkeit; der Künstler Perillus verfertigte ihm einen hohlen ehernen Stier, in welchen ein Mensch eingeschlossen werden konnte; wurde der Stier durch unterlegtes Feuer… …   Herders Conversations-Lexikon