orden

  • 121 Orden der Glücksverheißenden Wolke — mit Bruststern Der Orden der Glücksverheißenden Wolke (Ching Yun Chang) wurde am 19. April 1934 gestiftet und war eine Auszeichnung des Mandschurischen Kaiserreiches. Dieser Orden sowie der Orden der Stützen des Staates wechselten im Range… …

    Deutsch Wikipedia

  • 122 Orden Franz I. — Orden Franz I. Der Orden Franz I. wurde als sizilianischer Verdienstorden am 28. September 1829 gestiftet. Stifter war der König Francesco I. Gennaro. Geehrt wurden Verdienste in der Landwirtschaft, in der Kunst und Wissenschaft sowie im Handel.… …

    Deutsch Wikipedia

  • 123 Orden Kamehameha I. — Orden Kamehameha I. Bruststern …

    Deutsch Wikipedia

  • 124 Orden Roter Stern — Orden des Roten Sterns Orden des Roten Sterns als Briefmarkenmotiv Der Orden des Roten Sterns (russisch Орден Краснo …

    Deutsch Wikipedia

  • 125 Orden des halben Mondes — Der osmanische Orden des halben Mondes (Hilâl Nişanı), auch nur Halbmondorden genannt, wurde bereits 1453 nach der Einnahme von Konstantinopel als Ritterorden angelegt. Erneuert wurde er durch Selim III. Anlass war der Sieg über die französische… …

    Deutsch Wikipedia

  • 126 Orden vom Kreuz des Südens — Orden Kreuz des Südens, 1. und 2. Modell Der Orden vom Kreuz des Südens (pt: Ordem Nacional do Cruzeiro do Sul) ist der höchste Verdienstorden Brasiliens und wurde von Kaiser Don Pedro I. von Brasilien am 1. Dezember 1822, dem Tag seiner Krönung …

    Deutsch Wikipedia

  • 127 Orden vom Roten Stern — Orden des Roten Sterns Orden des Roten Sterns als Briefmarkenmotiv Der Orden des Roten Sterns (russisch Орден Краснo …

    Deutsch Wikipedia

  • 128 Orden de Kutúzov — de 1ª Clase. La Orden de Kutúzov (ruso: Орден Кутузова) es una condecoración militar rusa y en otro tiempo soviética, denominada en honor del Mariscal Mijaíl Kutúzov. Establecida el 29 de julio de 1942 (durante la Gran Guerra Patria) por el… …

    Wikipedia Español

  • 129 Orden des Sterns — steht für mehrere Orden: Orden des Sterns (Frankreich), französischer Ritterorden, 1022 gestiftet Orden des Sterns (Spanien), kastilischer Ritterorden Orden vom Stern, 1258 in Basel gestiftet, siehe unter Orden des Papageis Nishan e Ustur (Orden… …

    Deutsch Wikipedia

  • 130 Orden Carol I. — Orden Carol I. Bruststern Der Orden Carol I. ( …

    Deutsch Wikipedia

  • 131 Orden Karl XIII. — Orden Karl XIII. Karl XIII …

    Deutsch Wikipedia

  • 132 Orden der heiligen Isabella — Der Orden der heiligen Isabella, port. Ordem Real de Santa Isabel, war ein portugiesischer Damenorden und wurde am 4. November 1801 von Prinzregent João VI. von Portugal gestiftet. Die Statuten wurden am 25. April 1804 von seiner Frau Carlota… …

    Deutsch Wikipedia

  • 133 Orden des Brustbildes von Bolivar — Der Orden des Brustbildes von Bolivar, auch als Orden der Büste Bolivars, war ein venezolanischer Verdienstorden, der von der Regierung unter dem Präsidenten Jose Gregorio Monagas am 9. März 1854 in einer Klasse gestiftet wurde. Er so …

    Deutsch Wikipedia

  • 134 Orden de Suvórov — Orden de Suvórov. La Orden de Suvórov (ruso: Орден Суворова) es una condecoración rusa, y en otro tiempo soviética, denominada en honor de Aleksandr Suvórov. Fue establecida el 29 de julio de 1942 durante la Gran Guerra Patria por el Presidium… …

    Wikipedia Español

  • 135 Orden Francisco de Miranda — La Orden Francisco de Miranda es una condecoración de Venezuela creada en 1943 bajo la Presidencia de Isaías Medina Angarita, destinada a premiar los servicios hechos a la ciencia, al progreso del país y al mérito sobresaliente. Su reglamentación …

    Wikipedia Español

  • 136 Orden de Carmelitas Descalzos — Nuestra Señora del Monte …

    Wikipedia Español

  • 137 Orden der Freundschaft — Der Orden der Freundschaft (russisch Орден Дружбы) ist eine staatliche Auszeichnung Russlands, welche sowohl an russische Bürger wie auch an Ausländer verliehen wird. Die Auszeichnung wurde am 2.März 1994 durch Ukas Nr. 442 des Präsidenten… …

    Deutsch Wikipedia

  • 138 Orden - info! — Orden: Das Wort Orden ist von lateinisch ordo, Genitiv ordinis, „Reihe, Ordnung, Rang, Stand“, über althochdeutsch ordena und mittelhochdeutsch orden herzuleiten. Orden bezeichnete ursprünglich eine religiöse oder weltliche Gemeinschaft, die nach …

    Universal-Lexikon

  • 139 Orden Georgs I. — Orden Georgs I. Der Orden Georgs I. (griechisch Βασιλικό τάγμα του Γεωργίου Α, Vasiliko tagma tou Georgiou A) wurde am 16. Januar 1915 durch König Konstantin I. von Griechenland als Zivil und Militärverdienstorden für In und Ausländer… …

    Deutsch Wikipedia

  • 140 Orden der Eichenkrone — Orden der Eichenkrone; Ritter Der Orden der Eichenkrone (frz.: Ordre de la couronne de chêne) wurde am 29. Dezember 1841 durch König Wilhelm II. der Niederlande und in Personalunion Großherzog von Luxemburg als luxemburgischer Zivil und… …

    Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.